Amazon will die Herstellung von Textilprodukten vereinfachen.

Das dazugehörige System umfasst unter anderem einen Textildrucker und Schnittmaschinen, bündelt die Bestellungen von Amazon-Kunden aus allen Ländern und soll zur Kostensenkung bei der Produktion beitragen.

Amazon konnte sich abermals ein neues Patent sichern. Während sich die letzten größtenteils um Technologien drehten, die die Paketzustellung mithilfe von Drohnen oder sogar Zeppelinen umfassten, geht es in diesem Fall um den Bereich Mode. Wie GeekWire berichtet, will Amazon verstärkt Kleidung auf Nachfrage herstellen, um dadurch vor allem Kosten einzusparen. Hierbei erstellt eine Maschine das jeweilige Fashion-Produkt, sobald die Bestellung bei Amazon eingegangen ist.

Das Patent sieht unter anderem vor, dass das System Textildrucker, Schnittmaschinen, Fließbänder sowie Kameras umfasst, weltweite Bestellungen entgegennimmt und diese auf effiziente Art und Weise bearbeitet. So heißt es dort unter anderem, dass Bestellungen „in eine oder mehrere Gruppen geordnet werden können, die auf Faktoren wie Größe, Stoffart oder Lieferort für die Textilprodukte“ basieren.

Dabei soll sich das Patent nicht nur auf Kleidungsstücke beschränken. Vielmehr sei es möglich, dieses System auch auf andere Produkte anzuwenden, worunter beispielsweise Handschuhe, Taschen und Gürtel, aber auch Handtücher, Vorhänge und Schuhe gehören.

„Dank der Anhäufung von Bestellungen aus verschiedenen geografischen Standorten sowie die Koordination von Prozessen zur Herstellung von Kleidungsstücken im großen Maßstab ermöglicht das System neue Wege, um effizient Kleidung herzustellen“, fasst das Patent selbst den Sinn hinter der Technologie zusammen.

Amazon landet immer wieder mit Meldungen in den Schlagzeilen, die Neuigkeiten aus der Fashion-Sparte bereithalten. Zuletzt hatte eine Studie ergeben, dass sich die Eigenmarken von Amazon gerade mit Blick auf die Konkurrenz noch nicht so wirklich etabliert haben – und das, obwohl der Modebereich für Amazon immer wichtiger wird. Gerade hier könnte das neue Patent Amazon entscheidend nach vorne bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.